Gemeindeversammlung

Der Gemeinderat lädt alle Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger herzlich

  • für die Ehrungen für besondere Leistungen (Kultur, Sport, Wissenschaft, Bildung, Tourismus) sowie das Apéro für die Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger, vom Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 Uhr, im Kirchgemeindehaus
  • für die ordentliche Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20.00 Uhr, im Kirchgemeindehaus

 

Traktanden

  1. Neuorganisation Eissportzentrum Bödeli; Beteiligung am Aktienkapital, Beschlussfassung über wiederkehrende jährliche Ausgaben, Kompetenz an den Gemeinderat zur Umsetzung und zum Abschluss des Gesellschaftsvertrags.
             
  2. Beschlussfassung über das Reglement für die Spezialfinanzierung Werterhalt Liegenschaften des Finanzvermögens.
     
  3. Bewilligung eines Verpflichtungskredits von CHF 155'000.00 für die Anschaffung eines Kommunalfahrzeugs.
     
  4. Beschlussfassung über einen Verpflichtungskredit von CHF 120'000.00 für Informatikanschaffungen der Schule.

  5. Budget für das Jahr 2018
    a) Erhöhung Stellenetat der Gemeindeverwaltung um 90 Stellenprozente
    b) Genehmigung Budget

  6. Beschlussfassung betreffend Überbauungsordnung "Unterdorf" mit Zonenplanänderung.

  7. Beschlussfassung über das Reglement über die Mehrwertabgabe.

  8. Reglement für die Gemeindeausgleichskasse vom 8. Dezember 1995 und Reglement über die Verrechnung von Gebäudeausnahmekosten im Vermessungswerk der Gemeinde Matten an die Grundeigentümer vom 20. Mai 1965 - Beschlussfassung über die Aufhebung dieser Reglemente.

  9. Wahlen (Kommissionen, Revisionsstelle)

  10. Verschiedenes.

Auflage
Das Reglement für die Spezialfinanzierung Werterhalt Liegenschaften des Finanzvermögens, das Reglement über die Mehrwertabgabe, das Reglement für die Gemeindeausgleichskasse und das Reglement über die Verrechnung von Gebäudeaufnahmekosten im Vermessungswerk der Gemeinde Matten an die Grundeigentümer liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeschreiberei öffentlich auf. Die übrigen Akten für die Gemeindeversammlung liegen ebenfalls in der Gemeindeschreiberei öffentlich auf.

 

Rechtsmittel
Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert 10 Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Artikel 49a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Matten, 16. Oktober 2017                                  Der Gemeinderat   

 

Publikation
Im Anzeiger von Interlaken vom 2., 9. und 30. November sowie 7. Dezember 2017

  
 
Copyright © Gemeinde Matten [br]Quelle: http:// http://www.matten.ch/de/willkommen/willkommen1/gemeindeversammlung1.htm